Meine lieblings C# 6 Sprachfeatures


Man freut sich immer darüber wenn C# neue Features hinzugefügt werden und hofft das man so viele wie möglich davon auch verwenden wird, denn die meisten vereinfachen einem das Programmieren und sparen Codezeilen ein. Außerdem kann man die neuen Features auch in älteren Projekten verwenden, wichtig ist nur das VS 2015 oder TFS 2015 für das Bauen der Projekte verwendet wird, denn es handelt sich um reine Compiler Features und nicht um Features die durch eine neue .NET Version eingeführt wurden. Aktuell verwende ich die folgenden neuen Features recht häufig, was in vielen Fällen meiner Meinung nach die Lesbarkeit des Codes klar verbessert.

1. String Interpolation anstatt String.Format

Wenn man ein “$” Zeichen vor einen String schreibt den man erstellen möchte kann man im String selbst mit Hilfe von “{varname}” geschweiften Klammern direkt auf Variablen zugreifen. Was wesentlich angenehmer ist wie String.Format, wo man jedes mal nachzählen musste ob man auch den Wert an der richtigen Stelle einfügt.

2. nameof Schlüsselwort

Mit Hilfe des nameof Schlüsselworts, bekommt man die Bezeichnung eines beliebigen Properties zurück was man übergibt. Dies was früher maximal durch Reflexion möglich oder in dem man einen String mit dem Namen selbst angelegt hat. Jetzt reicht dafür ein einfacher Aufruf aus.

3. Direktes Initialisieren von Properties ohne Konstruktor

In vielen einfachen Klassen initialisiere ich die Properties jetzt direkt ohne das ich einen Konstruktor verwende, was die Klasse kleiner macht und wie ich finde übersichtlicher, da man direkt sieht mit welchem Wert in Property initialisiert wird.

4. Elvis Operator “?” in Verkettungen

Die Verwendung des Fragezeichens “?” direkt in Komplexen Abfragen ohne das man zusätzliche “If” Statements benötigt, die prüfen ob der Wert Null ist.

Natürlich gibt es noch mehr features mit C# 6, aber diese verwende ich nur selten. Nur die oben genannten Features habe ich in meiner täglichen Arbeit aktiv mit eingebunden und möchte diese aktuell nicht mehr missen.

Advertisements

2 Gedanken zu „Meine lieblings C# 6 Sprachfeatures

  1. Erik

    Danke für den Artikel, mir hat er gut gefallen. Im ersten Absatz im Democode wird die Variable counter nie inkrementiert, ist dies so beabsichtigt?

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s