TypeScript Erstellung/Fehleranzeige in Visual Studio deaktivieren


Das gute an TypeScript ist zwar, das man direkt beim Erstellen des Projektes in Visual Studio sieht, wenn es zu einem Fehler kommt und das Projekt nicht gestartet werden kann, wie man es auch von C# gewohnt ist.

Nur leider kann es durchaus dazu kommen das der TypeScript Code kurzzeitig nicht gebaut werden kann, da z.B. T4 Templates wie TypeLite oder ProxyGenerator die TypeScript Code erstellen einen Fehler werfen und die generierten TypeScript Dateien leer sind und alle anderen TypeScript Programmteile die darauf zugreifen nicht mehr funktionieren. Hier ist es meist notwendig, das das Webprojekt neu erstellt werden muss, damit die Generatoren auf die Web DLL zugreifen können, um den passenden TypeScript Code zu erstellen.

Zum Glück ist es inzwischen möglich mit Hilfe des Tags

welcher in der .csproj in der TypeScript Definition einer PropertyGroup eingefügt werden muss, das Projekt trotz vorhandener TypeScript Fehler zu kompilieren.

Die komplette Property Group kann dann z.B. folgendermaßen aussehen

Wenn Ihr keine Attribute wie TypeScriptTarget oder TypeScriptSourceMap in eurer .csproj finden könnt, dann müsst Ihr vorher einfach die TypeScript Build Einstellungen des Projektes öffnen und eine Einstellung ändern, dann speichern und dann einfach wieder den Originalwert einstellen und Ihr solltet die Werte wie oben in eurer .csproj finden.

image

Ein weitere sehr nette Extension für Visual Studio in diesem Zusammenhang ist “editproj”, damit bekommt Ihr im Submenü, wenn Ihr auf ein Projekt klickt die Auswahl “Edit Project File” was die .csproj direkt zum Bearbeiten öffnet.

image

Denn wenn euer Projekt wieder läuft, wollt Ihr ja auch das die TypeScript Dateien wieder erstellt werden und Ihr merkt wenn Ihr einen “richtigen” Fehler gemacht habt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s