Tools die ich beim Entwickeln von ASP.NET Webseiten verwende


Das Schreiben von .NET Programmen macht mir prinzipiell so viel spaß, da es Coole Tools gibt die einem das Leben einfacher machen. Dazu gehört für mich immer die aktuellste Version von Visual Studio mit den dazu passenden Plugins.

Dabei habe ich mein Visual Studio nicht mit Plugins “vollgekracht” sondern, hier reichen schon ein paar wenige Plugins aus um einem das Leben leichter zu machen.

0. Team Foundation Server Anbindung im VS

Selbst im privaten Bereich habe ich all meine Projekte/Testprojekte inzwischen in der Quellcodeverwaltung liegen, da man hier von überall zugreifen kann und sie nahtlos ins VS integriert ist. Ich verwende aktuell z.B. Codeplex um meine Projekte abzulegen, was kostenlos ist und wunderbar funktioniert. Die Projekte sind hier aber immer öffentlich zugänglich. Wenn man mehr auf die Privatsphäre wert legt gibt es noch die Möglichkeit auf den Team Foundation Service zurückzugreifen. Hier kann man Projekte mit bis zu 5 Personen kostenlos verwalten.

1. Resharper

Resharper ist für mich mit das wichtigste Tool, um Visual Studio zu einem wirklich guten Werkzeug aufzustocken. Wer einmal einen Monat damit gearbeitet hat und sich dann an ein Visual Studio setzt ohne Resharper, denkt man man ist wieder in der Steinzeit angekommen. Resharper stellt dabei viele nützliche Funktionen zur Verfügung, was z.B. das Refactoring und das Hinzufügen von Verweisen und das Schreiben von normalen Code angeht. Ist leider nicht ganz günstig, aber wie ich finde jeden Cent wert.

2. VS10x Code Map v2

VS10x ist ein Plugin, welches einem im Codefenster noch zusätzliche alle Properties, Funktionen und Region anzeigt, filtert oder farblich einfärbt. Vor allem sehr nützlich wenn Klassen mehr wie 500 Zeilen Code enthalten und man evtl. leicht den Überblick verlieren könnte wo man zuletzt gewesen ist. Dieses Tool ist auch nicht Kostenlos, aber wie ich finde schon um einiges günstiger wie Resharper zu haben und es lohnt sich.

image

3. Javascript Parser

Der Javascript Parser stellt quasi eine ähnliche Funktionalität wie VS10x Codemap zur Verfügung, nur für JavaScript Code in Javascript Dateien oder Scriptblöcken in cshtml Dateien und ist dazu noch kostenlos.

image

4. Web Essentials

Da ich sehr viel Privat und auch auf Arbeit mit Webprojekten zu tun habe, finde ich Web Essentials sehr nützlich als Plugin, was einem das Arbeiten mit Less Dateien und auch Javascript vereinfacht.

5. Firefox mit Firebug oder Chrome

Hierbei handelt es sich zwar nicht um ein Plugin für Visual Studio, aber für Webentwickler sind das nicht einfach nur Browser, sondern es sind Tools um z.B. Javascript zu debuggen, HTML Code und CSS anzupassen, die Requests auszulesen uvm. Die Browser lassen sich hier sehr gut “pimpen” und ich debugge meinen Javascript Code lieber direkt im Browser als im VS, da ich hier immer irgendwelche Probleme habe um auch den Javascript Code debuggen zu können.

 

Wenn jemand noch weitere Coole Tools im Angebot hat, dann einfach in den Kommentaren melden und ich werde mit das mal anschauen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Tools die ich beim Entwickeln von ASP.NET Webseiten verwende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s