NuGet und Visual Studio 2010


Bis heute habe ich NuGet nur benutzt, da es in ASP.NET MVC automatisch mit installiert wird, aber was bringt mir das ganze und wozu ist es gut? Eine gute Einleitung zur Thematik bietet der Artikel im MSDN Magazin. Im Folgenden werde ich kurz erläutern wie man NuGet installiert und seine Pakete aktualisieren kann und welche Probleme auftreten wenn man mit dem TFS arbeitet.

Was bringt mir NuGet eigentlich für Vorteile

Kurz und knapp gesagt, man kann externe Bibliotheken und Scripte sehr einfach in seine eigenen Projekte einbinden und mit nur einem Klick lassen sich diese auf die aktuellste Version upgraden z.B. jQuery. Man umgeht damit das lästige Suchen und upgraden nach aktuellen Versionen. Denn der NutGet Package Manager übernimmt dies komplett, d.h. die alte Version wird entfernt, wenn Abhängigkeiten bestehen wird man darauf hingewiesen und die neuen Dateien inkl. der Verweise werden dem eigenen Projekt hinzugefügt. Dazu gehört z.B. auch das Anpassen der Web.config auf die neue Assembly Version.

Außerdem kann man sehr leicht eigene NuGet Pakete bereitstellen, was ich im Folgendem Eintrag kurz erklärt habe.

Installation von NuGet

Wenn es noch nicht installiert wurde, dann findet man es unter “Extras->Erweiterungs-Manager” im VS 2010, hier muss man im Onlinekatalog nach “NuGet” suchen und installieren.

Bei mir ist NuGet bereits installiert, was man an dem grünen Hacken erkennen kann.

image

Verwalten der Installierten Pakete mit dem Package Manager

Wenn wir NuGet installiert haben, finden wir die Verwaltung im VS zum einen unter “Extras->Library Package Manager->Add Library Package Reference…”.

image

oder im aktuellen Projekt im Kontextmenü über “Add Library Package Reference…”

image

Hier wird jeweils der folgende Dialog geöffnet

image

Im Menü für “Online” kann man den Online Katalog für alle zur Verfügung stehenden Packages durchsuchen und direkt installieren.

In der Abbildung sieht man alle aktuell installierten Packages für die ein Update bereit steht, wenn bereits die aktuellste Version installiert ist, wird dieses Packet hier nicht mehr angezeigt. Wenn Sie auf Update klicken, dann werden automatisch die alten Dateien aus dem Projekt entfernt und die aktuellsten Dateien dem Projekt hinzugefügt.

Wenn man den TFS nutzt, kommt es hier häufig zu dem folgenden Fehler “Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (401) Nicht autorisiert”, das einzige was mir hier immer geholfen hat, ist das Visual Studio neu zu starten.

image

Außerdem finden sie im Root Ihrer Anwendung im Projektmappen-Explorer eine “packages.config” in der man sieht welche Packages man installiert hat und um welche Version es sich hierbei handelt.

imageimage

Die Packages selbst werden auf *.sln Ebene im Dateisystem abgelegt und von hier aus in das Projekt entpackt.

image

image

Advertisements

Ein Gedanke zu „NuGet und Visual Studio 2010

  1. Pingback: NuGet und eigene Pakete erstellen « SquadWuschel's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s