ASP.NET MVC 3 – Lokalisierung


Die Lokalisierung für das Display Attribut ist nativ ab ASP.NET MVC 3 möglich. Aber auch hier kann man noch auf Probleme beim Einbinden stoßen, auf die ich im Folgenden hinweisen möchte.

image

Das Display Attribut für das Property “OldPassword”, ist in meiner Resourcendatei  “AccountViews.resx” abgelegt und ich habe diese unter den App_GlobalResources abgelegt.

image

Wenn man aber die Resourcen Datei direkt unter den App_GlobalResources versucht anzulegen, war es mir hier nicht möglich, den Zugriffsmodifizierer zu setzen (dieser war deaktiviert und war auf “internal” gestellt), daher habe ich die Resource einfach unter einem anderen Ordner im Projekt angelegt und konnte dann den Zugriffsmodifizierer auf Public setzten.

Denn wenn dieser nicht auf Public gesetzt ist, ist es nicht möglich die Resourcen für das Display Attribut abzurufen und man bekommt beim Anzeigen der Seite einen Zugriffsfehler.

image

 

Es ist aber kein Problem die Datei nachdem man diese angelegt hat in das App_GlobalResources Verzeichnis zu verschieben.

Wenn man z.B. die “AccountViews.Designer.cs” Datei öffnet, sieht man auch den generierten Code und die Properties müssen Public sein und nicht Internal, damit auch im Display Attribut auf die Resourcen zugegriffen werden kann.

image

So einfach kann Lokalisierung mit ASP.NET MVC 3 sein.

Update 10.08.2012:

Ein Neuer Beitrag von mir wie man den Modifizierer noch auf “Public” setzten kann.

Advertisements

Ein Gedanke zu „ASP.NET MVC 3 – Lokalisierung

  1. Pingback: MVC–Global Resources einbinden mit Public Modifier « SquadWuschel's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s